Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Alles rund um die Seychellen
Aloha
Beiträge: 72
Registriert: 26 Mär 2019 15:12

Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von Aloha » 19 Aug 2019 19:47

Hallo,
welche der kleineren Inseln lohnt es sich, in einem Tagesausflug von Mahé aus zu besuchen? Silhouette? Ab Victoria oder ab Beau Vallon?
Mit freundlichen Grüßen
Aloha

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 963
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von foto-k10 » 19 Aug 2019 20:35

Silhouette kann man von Bel Ombre aus besuchen.
Dort fährt das Taxiboat des Hilton, 9:30 bis 16:30, 2Gänge Lunch mit Softgetränk und Badehandtuch SCR 1500.

Cerf usw. per Glasbodenboot mit Schnorcheln usw. vom Hafen aus, ca. 120€.

Andere Inseln wie Therese oder Bay Terney machen Tauchbasen incl. BBQ - aber ob die auch Nichttaucher mitnehmen?

Aloha
Beiträge: 72
Registriert: 26 Mär 2019 15:12

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von Aloha » 19 Aug 2019 21:04

Hallo,
dieses Angebot des Hilton habe ich auch eben entdeckt. Das scheint die einzige Möglichkeit zu sein. Mason's Travel bieten keinen Ausflug dorthin an.
Ich habe eben eine Mail an das Hilton geschickt, allerdings bin ich etwas spät dran, da wir nur mehr bis Samstag hier sind.
MfG
Aloha

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 963
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von foto-k10 » 19 Aug 2019 21:09

Aloha hat geschrieben:
19 Aug 2019 21:04
... allerdings bin ich etwas spät dran, ...
Stimmt, ich wollte aber nicht so drauf hinweisen. :lol:

Aloha
Beiträge: 72
Registriert: 26 Mär 2019 15:12

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von Aloha » 19 Aug 2019 21:17

Außerdem ist nur für Freitag kein Regen gemeldet.
Ich bedaure es sehr, diese Idee, die ich schon lange hatte, so sträflich vernachläßigt zu haben!
Gruß
Aloha

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1834
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von Suse » 19 Aug 2019 21:54

Nach Silhouette kommt man nur über die Anmeldung beim Hilton, andere Tagesausflüge dorthin gibt es nicht.

Als Alternative würde ich einen Ausflug in den Ste. Anne Marine Park mit Besuch von Moyenne vorschlagen. Da gibt's bestimmt auch kurzfristig noch Plätze.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Aloha
Beiträge: 72
Registriert: 26 Mär 2019 15:12

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von Aloha » 20 Aug 2019 07:02

Ich habe Glück: der Ausflug nach Silhouette noch diese Woche ist möglich, ich bin mir nur unschlüssig wann; am besten am Freitag da das der einzige Tag ist wo kein Regen gemeldet ist. Allerdings muß ich auch am Freitag das Auto abgeben. Die Hertz Niederlassung in der Independence ave in Victoria öffnet um 8. Dann könnten wir den Bus von 8:30 im 1km entfernten Busbahnhof nehmen der um 8:55 in Bel Ombre ankommt. Wenn wir den aber verpassen fährt der nächste erst um 9:00 und soll um 9:25 ankommen, was zu knapp ist. Alternative: taxi ab Hertz, das müsste gehen, wenn es keine riesigen Staus gibt. Genau in dieser Straße waren wir gestern in einem Stau.
Oder aber die Wettervorhersage ignorieren und morgen oder übermorgen fahren.
Da ist guter Rat teuer.
Ich nehme an, das ist kein riesiges Boot und es schaukelt gehörig.
MfG
Aloha

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 963
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von foto-k10 » 20 Aug 2019 09:20

Man soll 30 min vor Abfahrt der Fähre dort sein.
Daher ist der Bus um 8:55 schon richti.

Aloha
Beiträge: 72
Registriert: 26 Mär 2019 15:12

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von Aloha » 20 Aug 2019 17:25

Unser Gastgeber fährt uns dorthin und wir kommen mit dem Bus zurück.
Da wir zuerst 500m zur Bushaltestelle laufen und in Victoria umsteigen müssten ist das zu kompliziert. Abends kommen wir per Bus zurück und er fährt uns zum Flughafen.
Ich nehme an, verschiedene von euch haben diesen Ausflug schon gemacht. Welche Ratschläge könnt ihr uns geben?

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 963
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von foto-k10 » 20 Aug 2019 17:57

Ich habe keinen Ausflug nach Silhouette gemacht, kann aber folgendes berichten:

1. Der Weg zur Grand Barbe ist faktisch zu lang, um ihn nach Ankunft um ca. 10:15 Uhr hin- und wieder zurück zu wandern. Idealerweise lässt man sich mit einem Boot (kleiner als das Taxiboot) zum Strand von Grand Barbe bringen. Anlanden geht aber nicht immer, hängt neben dem aktuellen Wetter auch von der Jahreszeit ab. Details kann Dir vermutlich die Rezeption sagen und auch Preise nennen.

Das Hilton Labriz behauptet, 10 km eine Richtung. Halte ich aber für übertrieben, um Leute davon abzuhalten. Die wollen den Hotelgästen auch für alles einen Guide aufschwatzen. Das STB schreibt 6,5 km und es geht von Küstenniveau auf 430 m hoch.

2. Zur Anse Mondon wandern ist, ist auch zeitkritisch. 3,2 km eine Tour laut STB (Hilton sagt 3 km). Eine Richtung soll laut STB 1,5 Std dauern, es geht auch hier auf 380 m hoch. Ohne Boot, dass einen zunächst am Strand der Anse Mondon absetzt eben 2mal ...

3. Relativ einfach dürfte es sein, das Mausoleum zu besuchen (von außen) und dann zur Anse Lascars und Anse Patates zu wandern. Aber besser nicht baden, da ist kein Riff.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1834
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von Suse » 20 Aug 2019 18:36

Von den Tagesausflügen nach Silhouette halte ich auch nicht viel. Silhouette ist eine interessante Insel, die sicher auch um das Hilton herum genügend bietet, aber großartig wandern kann man da während des kurzen Aufenthaltes nicht. Dafür wäre mir das Ganze zu teuer.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Frenki
Beiträge: 918
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von Frenki » 20 Aug 2019 18:38

Tagesausflug nach Silhouette ... tja, also ...

... ich mach mal wieder auf Spaßbremse. Würd ich komplett knicken! Es sei denn, es ist wichtig, um später einem Nachbarn, oder wem auch immer, davon berichten zu können.

Die Überfahrt hat zu dieser Jahreszeit einen gewissen Unterhaltungswert. Der Aufenthalt selber wird durch Lunch gesplittet. Bleibt ein Zeitfenster von vielleicht 2x 2 Stunden. Das funktioniert auf der riesigen und unwegsamen Insel nicht. Es sei denn, chillen am Strand. Dafür muss niemand dorthin!

Ich würde den Vorschlag von Suse aufgreifen. Moyenne. Weshalb? Die Insel ist prädestiniert für Tagesausflüge - geht ja auch nicht anders. Sie ist problemlos zu erwandern und zu erkunden. Mit Führung oder auf eigene Faust. Es gibt wunderbare Strände, die zum Plantschen einladen. Reichlich Schildkröten. Überall. Unter Umständen auch Nachwuchs in einem Gehege. Und es ist wirklich interessant, auf den Spuren von Grimshaw zu wandeln! Für jemanden, der entdecken möchte, ist diese sehenswerte Insel ideal. Und jau, selbst bei Schietwetter. Denn die riesigen Palmwedel - darunter auch die Meeresnuss - halten die Wege trocken.

Meine persönliche Meinung. Ganz klar. Weil der Erlebnisfaktor und die Machbarkeit einen Tagestrip nach Silhouette in den Schatten stellen.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 963
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von foto-k10 » 20 Aug 2019 19:13

Kann man denn einen Ausflug nach Moyenne allein machen?
Es gibt natürlich solche Glasbodenboot-Ausflüge mit Cerf und Fische füttern und schnorcheln. Aber nur Moyenne habe ich noch nicht gehört.

So ein Glasbodenausflug müsste aktuell so 120€ kosten.
Silhouette kostet 100 €.
Cousin, Curieuse und St. Pierre ist inzwischen bei 140€ angekommen.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1834
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von Suse » 20 Aug 2019 19:20

foto-k10 hat geschrieben:
20 Aug 2019 19:13
Kann man denn einen Ausflug nach Moyenne allein machen?
Es gibt natürlich solche Glasbodenboot-Ausflüge mit Cerf und Fische füttern und schnorcheln. Aber nur Moyenne habe ich noch nicht gehört.

So ein Glasbodenausflug müsste aktuell so 120€ kosten.
Silhouette kostet 100 €.
Cousin, Curieuse und St. Pierre ist inzwischen bei 140€ angekommen.
Moyenne gibts so von der Stange nur mit Fische Füttern. Soweit ich weiß, ist da Cerf aber nicht dabei, aber wenn, wäre das ja gar nicht schlecht, ich weiß nur von Schnorcheln im Ste. Anne Marine Park, aber so richtig hauen mich diese Moyenne-Gruppen-Touren auch nicht um. Auf Silhouette ist der Gegenwert halt, ein bißchen ums Hilton herumzulaufen. Da würde ich statt dessen lieber auf Mahé bleiben und ne Wandertour machen.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 963
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Welche kleine Insel von Mahé aus besuchen?

Beitrag von foto-k10 » 20 Aug 2019 19:36

Es ist wohl bei den Anbietern unterschiedlich, wie lange sie bei Moyenne Pause zum Wandern machen und wo es das Barbeque gibt (manchmal wohl an Strand von Cerf). Und es können Gruppen von 20 Personen (Mindestteilnehmerzahl!) sein.

Antworten