günstig Essen, Frühstücken und Lebensmittel Einkaufen

Alles rund um die Seychellen
Antworten
haiflosse
Beiträge: 7
Registriert: 24 Jun 2019 22:52

günstig Essen, Frühstücken und Lebensmittel Einkaufen

Beitrag von haiflosse » 19 Jul 2019 22:00

Hallo!
Kann mir jemand sagen, wo man auf Praslin und Mahe günstig Essen sowie Frühstücken und günstig Lebensittel einkaufen kann.
Vielen Dank

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 963
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: günstig Essen, Frühstücken und Lebensmittel Einkaufen

Beitrag von foto-k10 » 20 Jul 2019 10:27

gut + günstig = gar nicht :?:

2009 gab es tagelang keinen Saft, dann war mal wieder das seybrew knapp.
Nach Frühstückseiern, Brot usw. brauchte ich nie zu suchen, da kein Selbstversorger.
Wenn sich die Versorgungslage seitdem nicht dramatisch verbessert hat, lautet die Einkaufsstrategie eher "mitnehmen statt hungern" ...

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 831
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: günstig Essen, Frühstücken und Lebensmittel Einkaufen

Beitrag von Anubis » 20 Jul 2019 13:54

foto-k10 hat geschrieben:
20 Jul 2019 10:27
2009 gab es tagelang keinen Saft, dann war mal wieder das seybrew knapp.
2017 gab es derartige Probleme nicht mehr.
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Flugwelpe
Beiträge: 26
Registriert: 10 Feb 2019 11:25

Re: günstig Essen, Frühstücken und Lebensmittel Einkaufen

Beitrag von Flugwelpe » 20 Jul 2019 20:38

Auf Mahé gibt es einen günstigen Supermarkt in der Nähe vom Faehranleger, der alles hat. Hier haben wir uns vor jedem Unterkunftswechsel für bis zu 6 Tage eingedeckt. Obst und Gemüse soll auf dem Markt billiger sein, das hab ich aber noch nicht ausprobiert. Bloss nicht den Supermarkt auf Eden Island nehmen, der ist viel teurer. Grundnahrungsmittel, aber auch leckere Gewürze, gibt es in fast jedem Minimarkt. Frisches Fleisch, eine Erstration der Basics und die selteneren Sachen haben wir in dem grossen Supermarkt eingekauft. Jetzt fällt mir auch der Name ein: Hypermarket. Falls ihr ein Taxi nehmt vom Flughafen zum Faehranleger, hält der Fahrer sicher kurz für euch am Supermarkt an, wenn ihr ihm ein bisschen was zusätzlich gebt. Ich bin auch schon zu Fuss vom Jetty dorthin und zurück gelaufen, ist bei der Hitze und mit vielen Tüten aber nur bedingt zu empfehlen. 😊 Dann nochwas : Restaurants sind extrem teuer. Eine Ausnahme haben wir beim De La Place in Mahe Port Launay gemacht, kann ich nur empfehlen. Ansonsten sind die Take aways klasse, gerade die mit Sitzmoeglichkeit draußen. Superlecker und superbillig, und Hühner und Hunde zum Beobachten gibt's auch 🐕

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 831
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: günstig Essen, Frühstücken und Lebensmittel Einkaufen

Beitrag von Anubis » 21 Jul 2019 18:25

Flugwelpe hat geschrieben:
20 Jul 2019 20:38
Eine Ausnahme haben wir beim De La Place in Mahe Port Launay gemacht, kann ich nur empfehlen. 🐕
Möglichst vorreservieren, wir kamen dort mal spontan hin aber es war ausgebucht, ohne Reservierung hatten wir keine Chance.
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

quaxi
Beiträge: 319
Registriert: 18 Nov 2008 12:19
Wohnort: Pasching in Oberösterreich

Re: günstig Essen, Frühstücken und Lebensmittel Einkaufen

Beitrag von quaxi » 22 Jul 2019 09:26

Hallo Haiflosse!
Das mit der schlechten Versorgung ist schon lange vorbei! Auf Mahe gibt es ganz viele Supermärkte. In Praslin war ich schon länger nicht mehr, aber an der Grand Anse konnte man sich 2009 schon ganz gut versorgen. In La Digue war das 2015 auch gar kein Problem.
Wichtig wäre mal, wo Du wohnst, ich möchte dir keinen Einkaufstipp vom anderen Ende der Insel geben. Günstig Obst u. Gemüse einkaufen kannst Du in Victoria am Markt, in Anse Royal gibt's auch jeden Tag einen kleinen Obst/Gemüse/Fischmarkt. Gleich daneben gibt's auch einen internationalen Supermarkt, wo Du alles (z. B. gute Wurst u. Käse) bekommst, nur nichts einheimisches. :D
Sogar in Quatre Bornes gibt's schon 4 Supermärkte und einen Bankomat und 2 Take Aways. In den MInimärkten bekommst Du Getränke, Dosen, Nudeln, Reis, etwas Gemüse, Toilettartikel. Also zum Pasta machen oder Thunfischsalat geht's. Unterwegs immer die Augen offen halten, z. B. an der Sweet Escortroad, die Straße zum Jardin de Roi gabs auch einen großen Gemüse- u. Obststand. Auch an der Anse la Mouche gibt's einen großen Gemüsestand. Fisch wird z.B. in Quatre Bornes am Freitag Mittag direkt vom Auto weg an der Straße verkauft. Bier bekommt man offiziell nicht vor 11.30 Uhr. Kommt aber drauf an, ist Verhandlungssache. :D Am besten dann fragen, wenn kein anderer Kunde zusieht und gleich ein paar mehr kaufen.
Wie schon hier erwähnt, Du kannst schon beim Transfer vom Flughafen den Taxifahrer bitten bei einem größeren Supermarkt anzuhalten, ist gar kein Problem. Frühstück würde ich mir selber machen: oft ist schon ein Startpaket in der Unterkunft, zur Not kann man sich ja den Lieblingskaffee von daheim mitnehmen, oder Lieblingskäse oder Wurst. Wir haben meist immer so einen alten Plastikfilter und Filtertüten von daheim mit, Wasserkocher u. Kanne ist vorhanden, dann musst auch keinen Löskaffee trinken (der ist meist in der Unterkunft vorhanden)
Restaurants sind nicht immer extrem teuer, kommt drauf an wo und was. Takeaways sind teilweise sehr gut. Auf Mahe gibt's aber meistens abends nichts mehr, kann schon um 14 Uhr heißen - "Sorry, finish".
LG Quaxi
Lesen und Reisen ist Bereicherung, ist Erweiterung der Sinne und des Verstandes.

Antworten