Corona

Alles abseits der Seychellen...
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 356
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Corona

Beitrag von knuffi »

foto-k10 hat geschrieben: 11 Dez 2021 11:05
knuffi hat geschrieben: 11 Dez 2021 10:06
knuffi hat geschrieben: 11 Dez 2021 10:06 Ich bin jetzt auch froh, dass für Klinikpersonal die Impfpflicht kommt, denn ich bin der Meinung, wenn man im Gesundheitswesen arbeitet, hat man eine Verantwortung gegenüber den Patienten und dazu gehört auch, diese zu schützen! Ich bin gespannt, was meine ungeimpften Kollegen machen...
Mich würde interessieren, was dann juristisch passiert. Fristlose Kündigung durch den Arbeitsgeber? 3 Monate kein Arbeitslosengeld?
Das ist eine gute Frage, die habe ich mir auch schon gestellt...Kündigung? unbezahlte Freistellung?...mal schauen, wann wir das was von seiten der Klinik erfahren
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe-->2022
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3540
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Corona

Beitrag von foto-k10 »

Draußen vom Gesundheitsamt komme ich her ...

Gab aber nur einen Mercedes für mich.
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3540
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Corona

Beitrag von foto-k10 »

in den Nachrichten:

Ein Stempelhersteller wundert sich, dass bei ihm Stempelbestellungen für angebliche Arztpraxen oder Impfzentren eintrudeln, die Stempel aber an Privatpersonen geliefert werden sollen. Er vermutet, dass die Stempel für gefälschte Impfpässe verwendet werden sollen und erstattet Anzeige. Die Polizei eröffnet aber kein Ermittlungsverfahren.

Er schreibt das Bundesgesundheitsministerium und das Bundesjustizministerium an. Die sinngemäße Antwort: er möge keine derartigen Eingaben machen. I)

Mit anderen Worten:
Politiker beklagen zwar gern medienwirksam die Fälschungen, aber etwas unternehmen wollen sie nicht. Ist wie mit Telegram. Solange "nur" die Polizisten bei Demo den Kopf hinhalten müssen, geht das den Politikern am A**** vorbei. Erst wenn gegen einen Minister Morddrohnungen kursieren, wachen sie auf.
Antworten