Kann man ohne Gefahr an der Anse Sévère auf La Digue ins Meer?

Bewertungen, Beschreibungen, ... der Strände
Antworten
Aloha
Beiträge: 75
Registriert: 26 Mär 2019 15:12

Kann man ohne Gefahr an der Anse Sévère auf La Digue ins Meer?

Beitrag von Aloha » 03 Aug 2019 20:09

Hallo,
unsere Gastgeberin hat uns gesagt, an der Anse Sévère könne man gefahrlos baden gehen. Seht ihr das auch so?
Welche Strände auf La Digue sind sonst noch aktell sicher?
Mit freundlichen Grüßen
Aloha

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 1068
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Kann man ohne Gefahr an der Anse Sévère auf La Digue ins Meer?

Beitrag von foto-k10 » 03 Aug 2019 20:33

Strände, die hinter einem Korallenriff liegen, sind sicherer, also solche ohne Riff.
Trotzdem kannst Du in einen Steinfisch treten ...
Zuletzt geändert von foto-k10 am 03 Aug 2019 20:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 869
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Kann man ohne Gefahr an der Anse Sévère auf La Digue ins Meer?

Beitrag von Anubis » 03 Aug 2019 20:34

Aloha hat geschrieben:
03 Aug 2019 20:09
Hallo,
unsere Gastgeberin hat uns gesagt, an der Anse Sévère könne man gefahrlos baden gehen. Seht ihr das auch so?
Welche Strände auf La Digue sind sonst noch aktell sicher?
Mit freundlichen Grüßen
Aloha
Ja das geht. Anse Reunion ist auch sicher. Ebenso Anse Source d`Argent. Die anderen Stränden sind jahreszeitenbedingt mit Vorsicht zu geniessen.
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Aloha
Beiträge: 75
Registriert: 26 Mär 2019 15:12

Re: Kann man ohne Gefahr an der Anse Sévère auf La Digue ins Meer?

Beitrag von Aloha » 04 Aug 2019 08:39

Hallo,
vielen Dank
Aloha

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 869
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Kann man ohne Gefahr an der Anse Sévère auf La Digue ins Meer?

Beitrag von Anubis » 04 Aug 2019 13:11

Aloha hat geschrieben:
04 Aug 2019 08:39
Hallo,
vielen Dank
Aloha
Sehr gerne. Auf was man an der Severe aufpassen muss, ist dass man sich nicht die Knie aufreibt bei Ebbe, denn da ist der Wasserstand sehr niedrig. Bei Flut ist das baden dagegen sehr gut. Aber auch hier gilt es nicht allzuweit hinauszuschwimmen, ich würde sagen nicht mehr als 20 Meter vom Strand aus gerechnet.

Es gibt auch noch einen sicheren Platz im nördlichen Bereich der Anse Cocos, dort ist ein kleines Becken, welches durch eine Felsformation von der Hauptbucht abgetrennt ist. Ist recht begehrt, deswegen hier möglichst früh aufschlagen.
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Aloha
Beiträge: 75
Registriert: 26 Mär 2019 15:12

Re: Kann man ohne Gefahr an der Anse Sévère auf La Digue ins Meer?

Beitrag von Aloha » 04 Aug 2019 15:52

Wie der Zufall so spielt kommen wir eben von einem Ausflug zurück der uns bis zur Anse Cocos geführt hat, und bis zu diesem Becken, dessen Existenz man von weitem nicht vermutet.
Um dort hin speziell zum Schwimmen zu gehen scheint mir allerdings etwas zu weit zu sein.
Uebrigens, ohne schon an der Source d'Argent (Geld- oder Silberquelle) gewesen zu sein (ich kenne sie bisher nur von den Bildern), frage ich mich, ob die Anse Cocos in Punkto Schönheit mit ihr konkurieren kann!
MfG
Aloha

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 869
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Kann man ohne Gefahr an der Anse Sévère auf La Digue ins Meer?

Beitrag von Anubis » 04 Aug 2019 16:54

Aloha hat geschrieben:
04 Aug 2019 15:52
Wie der Zufall so spielt kommen wir eben von einem Ausflug zurück der uns bis zur Anse Cocos geführt hat, und bis zu diesem Becken, dessen Existenz man von weitem nicht vermutet.
Um dort hin speziell zum Schwimmen zu gehen scheint mir allerdings etwas zu weit zu sein.
Ja, es ist ein längerer Marsch, aber halt auch durch sehr schöne Natur. Die Severe hat natürlich den Vorteil, dass man dort hinradeln kann.
Aloha hat geschrieben:
04 Aug 2019 15:52
Uebrigens, ohne schon an der Source d'Argent (Geld- oder Silberquelle) gewesen zu sein (ich kenne sie bisher nur von den Bildern), frage ich mich, ob die Anse Cocos in Punkto Schönheit mit ihr konkurieren kann!
MfG
Aloha

Die Source ist schon sehr speziell, mal sehen, wie sie Dir gefällt. Optisch wahrscheinlich noch schöner als die Cocos.
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Antworten